Popping

Like a robot

 

Wie ein Roboter bewegt sich unser Tänzer zur Musik. Beim Popping ist nämlich genau das die große Kunst. Durch Muskelkontraktionen und -entspannungen entsteht der Effekt, dass der Tänzer roboterähnliche Bewegungen durchführt. Popping ist, genau wie Locking auch, ein bestimmter Tanzstil aus dem Breakdance.

Der Vielseitigkeit dieser Disziplin sind dabei keine Grenzen gesetzt - verschaffen Sie sich mit dem Video einen ersten Eindruck, was möglich ist. Ob als sportliches Model, eleganter Anzugträger, "Mirror Dancer" oder sogar als Christmas-Act im Weihnachtsmann-Kostüm - wir finden garantiert die passende Inszenierung für Ihre Bedürfnisse. So kann auch die Art Ihrer Veranstaltung ganz verschieden sein: von Betriebsfeiern, über Produktpräsentationen bis hin zu Messeauftritten. Gerne beraten wir Sie dazu.

Anforderungen
Werbung & Produktintegrationen
Equipment
Mehr erfahren

Die benötigte Fläche bei einer Popping Solo-Show ist flexibel. Die Showfläche sollte bestenfalls eine trockene und ebene Oberfläche haben. Von Vorteil ist ein Spotlight, das auf den Tänzer gerichtet ist.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Werbebotschaft spektakulär zu inszenieren und sorgen Sie für Ihr Unternehmen oder Produkt für Aufmerksamkeit. Wir bringen Ihre Kernbotschaften an die gewünschte Zielgruppe – individuell entwickelte Shows, gebrandete Kleidung, begleitende Social Media Aktivitäten sind nur eine Auswahl unseres Repertoires.

Neben der Ausstattung der Tänzer und der Location kümmern wir uns auf Wunsch selbstverständlich auch um alle anderen Aspekte im Rahmen der Veranstaltung – sei es das passende Outfit, die entsprechende Musik inklusive mobiler Musikanlage, die Beleuchtung und und und. Lassen Sie sich von uns beraten, wie wir dazu beitragen können, Ihr Event zu einem Ereignis zu machen.

Popping ist ein Tanzstil aus dem Breakdance, welcher sich Ende der 60er Anfang der 70er Jahre aus dem Boogaloo entwickelt hat. Durch Muskelkontraktionen entstehen dabei Bewegungen, die einem Roboter ähneln. Der Name "Popping" bezieht sich genau auf diese Besonderheit - nämlich die abrupten, isolierten Bewegungen.

Großen Einfluss auf die Bekanntheit dieser Disziplin hatte Michael Jackson, der mit seinen Popping-Bewegungen für Aufsehen sorgte. Heutzutage gibt es beim Popping verschiedene Stilrichtungen sowie diverse Wettbewerbe und Events.

Über uns

Wir kommen aus dem Sport, wir arbeiten im Sport – wir leben und lieben Sport. Das ist unsere Leidenschaft und Antriebsfeder, der wir seit 17 Jahren mit Begeisterung nachgehen. Und die überträgt sich nicht nur auf sämtliche unserer Leistungsfelder – sondern ebenso und erst recht auch auf unsere Kunden.

Durch unsere große Bandbreite an verschiedenen Showacts und Künstlern haben wir ein genaues Gespür dafür entwickelt, welche Inszenierung am besten zu Ihrer Marke, Ihren Produkten oder Ihrem Unternehmen passt. Gerne beraten wir Sie zu Ihren Vorstellungen und bieten Ihnen eine individuelle, maßgeschneiderte Inszenierung an.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Kersten Gattermann

Tel.: +49 (0) 221 56 96 76 - 24
E-Mail: kersten.gattermann@4attention.de